• krank, gewissen, schlafen, plastikfrei, nacht, unsicher

    Krank sein, gutes Gewissen und die Erkenntnis, dass Pickel nicht über Nacht verschwinden

    Ich bin unsicher. Unsicher darüber, ob wir nicht alle einem großen Irrtum aufliegen. Theoretisch weiß ich über den Erholungseffekt in der Nacht, aber ob dieser Effekt tatsächlich eintritt- ich bin mir unsicher. Als Beweis wollte ich eigentlich ein Bild von mir direkt nach dem Aufstehen an diesen Aufsatz eloquenter deutscher Sprache anhängen, aber es war zu schlimm. Dazu muss man sagen, dass dieses, nun volljährige, Jahrtausend mir bisher nix als Scherereien gebracht hat. Mein neues Jahr begann, wie kann es anders sein: Im Bett. Nicht sexy und voller Inbrunst in Spitzen- Unterwäsche, sondern ganz anders. Keine Renaissance der Liebe mit dem wundervollen Lebensgefährten. Aber Unterwäsche hatte ich an, ja. Silvester…

  • frankfurt, liebe, grosse, schlafen, bett, schlafzimmer, frankfurt am main, blog, bloggerin ,bloggen

    Frankfurt- Grosse Liebe

    Jetzt geht’s nicht ums schlafen, sondern um die Liebe: Die Liebe zu Frankfurt. Wie Goethe schon so schön sagte: In einer Stadt wie Frankfurt befindet man sich in einer wunderlichen Lage; immer sich kreuzende Fremde deuten nach allen Weltgegenden hin und erwecken Reiselust (aus Dichtung und Wahrheit) Oder wie ich sagen würde: Die Stadt schläft nie. Sie hat alles, was man zum Leben braucht und noch viel mehr. Das aufstrebende Gallus Viertel, das dreckige Bahnhofsviertel, das lustige Dorf Bornheim, Westend super schick, moderne und Tradition zugleich, Banken, Kultur, Kultur, Kultur… einfach alles. Wer in Frankfurt nicht glücklich ist, wird es wohl niemals an keinem Fleck der Erde sein. Abgesehen vom…