• wasser, umwelt, menschen, im bett mit eva

    WASSER MARSCH TEIL 2

    UND SCHON WIEDER: Werbung, Werbung, Werbung! Heute, am kleinen Freitag steht´s groß im Boulevard- Blatt: „Die Spree fließt rückwärts“ Es fehlt Wasser und zwar an allen Ecken und Enden. Nach diesem Jahrhundert- Sommer hat sich die Natur noch nicht erholt und wir können es tatsächlich sehen. Lange Zeit war Wasserknappheit irgendein theoretisches Konstrukt, kaum sichtbar und teilweise gar nicht glaubwürdig. Aber wir alle haben diesen Sommer gesehen, wie Tiere verdurstet sind und wir selber auch fast mit.   Die Welt verändert sich merklich Wir alle sollten darüber nachdenken,  unser BESTES tun, um unseren tollen Planeten zu schützen. Ich möchte an dieser Stelle Marc- Uwe Kling zitieren: „Ja, wir könnten jetzt…

  • wasser, trinken, schlafen, blog, bloggerin

    WASSER MARSCH TEIL 1

    Hallo Woche! Hallo Werbung! Werbung, Werbung, Werbung! Das Wochenende ist rum. Der Montag will ordentlich zelebriert werden und das am besten mit ein wenig Detox; Wasser in rauen Mengen. Für mich sind das cürka 2 Liter pro Tag. Vielleicht nicht genug, ich weiß es nicht, aber ich trinke ja auch noch Tee und Limo dazu. Ich weiß, Limo ist wohl eher eine Süßigkeit als ein Getränk, aber in dieser Beziehung (wie in vielen anderen auch) bin ich (zu) sehr tolerant mit mir selber.   Wasser- krasses Ding Über Wasser gibt’s die dollsten Geschichten; viele schwören ja auf warmes Wasser. Es soll angeblich entspannen und somit Schmerzen lindern, positiv auf den…

  • wasser, tattoo, whiskey, schlafen, blog, bloggerin

    Der Oktober 2018 im Bett mit mir

    Irgendwann im Jahre 2016 begab ich mich, geleitet von Zuneigung zu meinem wunderbaren Lebensgefährten, zu einem Whiskey- Tasting. Ich mag vieles, aber Whiskey steht nicht ganz oben auf meiner Liste. Hat jetzt aber nichts mit Whiskey an sich zu tun, sondern mit meinem Geschmack. Auf jeden Fall wurde das Tasting von einem außerordentlich symphatischen Herren geleitet, der voller Leidenschaft für sein „Getränk“ brannte. Lichterloh. Seine Faszination war für den Moment sehr ansteckend, aber der Whiskey schmeckte mir dadurch leider nicht besser. Wie dem auch sei lernte ich an diesem Abend, dass man das angesprochene tröpfchenweise mit Wasser strecken darf. Verrückt. Der Bauer ( ich ) kennt nur Schorle oder eben…

  • Die Schlafberaterin auf Reisen- schön und blöd, beides…

    Part 1 Ich bin gar nicht weit rumgekommen und das aber heftig Zu aller erst: Ich reise nicht viel, Urlaub hat in meinem Leben nicht oberste Priorität. Ich habe bis jetzt keine fernen Länder gesehen, außer die USA, die uns ja im Moment geistig ferner ist, denn je und Afrika. ( Da war ich sieben Jahre alt, also gilt es fast nicht.) Ja, ich war in Frankreich, Spanien, Italien, Holland – und da hört`s eigentlich schon auf. Es ist nicht so, dass es mich nicht interessieren würde, aber ich nehme mir tatsächlich die Zeit nicht. Kürze, Würze, Hamburg Und sowieso sind mir kurze Trips für 2.. 3 Tage lieber, weil-…