lattenrost, dingens, schlafen, im bett mit eva, bett, vegan, käse, blog, bloggerin
Allgemein,  Schlafberatung,  Schlafen

Le Lattenrost- Oder warum zum neuen Schuh auch die richtigen Socken gehören

Nein, Lattenrost hat nichts mit dem oxidierten männlichen Dingens zu tun. Also vielleicht schon. Aber jetzt und hier geht es um etwas ganz anderes: Das Drunter Deiner Matratze.

Ich versuche es mal so zu erklären: Stell Dir vor, Du planst eine kleine spontane Wandertour mit Deinen besten Freunden Reinhold und Alexander… sagen wir mal, es soll der Mount Everest sein. Speziell für diesen kleinen Ausflug kaufst Du Dir die besten Wanderschuhe, die es auf dem Markt zu haben gibt. Sie sind sehr teuer, aber perfekt für Dich. Du beschließt aber, die alten löchrigen Woll- Socken dazu zu tragen, die Dir Oma mal gestrickt hat, als Du 13 warst. Die sind doch noch gut und außerdem musst Du sparen, weil die Schuhe ja so teuer waren. Als Reinhold Dir am ersten Abend nach eurer ersten Tour die Schuhe auszieht, glaubt er seinen Augen kaum: Alles voller Blasen, durch die Löcher und das Verrutschen der Socken. Außerdem ein schlimmer Geruch nach altem Käse und klatschnass sind Deine Füße auch noch. So.

 

lattenrost, dingens, schlafen, im bett mit eva, bett, vegan, käse, blog, bloggerin

So oder so ähnlich könnte es sich verhalten, wenn man eine neue tolle ( unter Umständen hochpreisige) Matratze auf einen alten Lattenrost legt. Es ist einfach für die Füße, so to say. Der Lattenrost hält und trägt Dich und hat eine Lebensdauer von circa 7- 10 Jahren, die Matratze ist für die Weichheit verantwortlich und sieht nach 10- 15 Jahren das große weiße Licht. Stell Dir vor, Du legst Deine neue Matratze auf eine Hängematte. Selber Effekt. Ich rate Dir deshalb von Herzen eher öfter den Lattenrost auszutauschen, es ist viel günstiger und macht mehr Sinn.

Bei dem anderen Lattenrost habe ich keinen Rat. Vielleicht weniger an die Luft? Oder Entroster? Es gibt da spezielle Reiniger im Fachhandel. Aber ehrlich gesagt, ist das nicht mein Thema- wahrscheinlich auch oder nur, weil es mich direkt nie betreffen wird….. Aber- nein- es ist einfach nicht in meinem Know- How- Portfolio. GOTT! SEI! DANK!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.